2010 gilt auch 2011!

Autor: was

Die Lohnsteuer-karte aus Papier wird abgeschafft. Doch als wollte man sie noch mal so richtig zur Geltung bringen, ist die 2010er-Karte über zwei Jahre gültig.

Ab dem Jahr 2012 soll das elektronische Verfahren der abrufbaren Lohnsteuerdaten greifen. Arbeitgeber können dann die Daten, die bislang auf der ersten Seite der Lohnsteuerkarte vermerkt sind, direkt bei der Finanzverwaltung abrufen – die Lohnsteuerkarte wird so zu einem Relikt des Papierzeitalters.

Aktuell wichtig ist, dass es schon 2011 keine neue Lohnsteuerkarte mehr aus Papier geben wird: Für das Jahr 2011 gilt weiterhin die Karte von 2010. Wer also 2011 den Arbeitgeber wechselt, muss die Lohnsteuerkarte 2010 von seinem bisherigen Arbeitgeber anfordern. Ändern sich Steuerklasse, Freibeträge oder andere Angaben, muss das Finanzamt die Lohnsteuerkarte berichtigen. Und für Berufsanfänger,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.