600 Down-Sportler kämpften um Medaillen

Autor: Dr. Claudia Gellermann-Schultes, Foto: Hexal

Lachende und fröhliche Gesichter trotz strömenden Regens. Das 10. Down-Sportlerfestival in Frankfurt begeistere Zuschauer und Sportler gleichermaßen.


Bobby Brederlow eröffnete das Down-Sportlerfestival


Bei Sport, Spiel und Spaß amüsierten sich 600 Teilnehmer mit Down-Syndrom und mehr als 2600 Zuschauer in Frankfurt, so viele wie niemals zuvor. Dazu kamen noch knapp 400 freiwillige Helfer, die das Sportfest unterstützten.


Damit kam das 10. Down-Sportlerfestival in Sport- und Freizeitzentrum des Frankfurter Stadtteils Kalbach klar an seine Kapazitätsgrenzen. „Wir mussten diesmal leider auch einige Anmeldungen absagen“, bedauerte Organisator Gerd Thomas. „Aber mehr passen hier einfach nicht in die Hallen.“

Prominente Unterstützung für Sportler mit Down-Syndrom

Für die Zukunft versprach der Frankfurter Sportdezernent Markus Frank, sich...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.