70 000 Partikel Mikroplastik landen pro Jahr im Körper

Autor: Dr. Anna-Lena Krause

Über die Luft, die Nahrung oder das Wasser – es gibt viele Wege, auf denen Mikroplastik in den Körper gelangt. © ukrolenochka – stock.adobe.com

Ob im Wasser, im Essen, in Kosmetika oder in der Luft: Mikroplastik ist überall. Forscher haben berechnet, wie groß die Menge sein dürfte, die wir davon aufnehmen.

Erkenntnisse aus 26 Studien haben Kieran­ Cox und seine Kollegen von der University of Victoria zu Hilfe genommen, um abzuschätzen, wie viel Mikroplastik insgesamt pro Jahr im menschlichen Körper landet. Darin wurde der Gehalt in Nahrungsmitteln wie Fisch, zugesetztem Zucker, Salz und Alkohol, Luft und Wasser untersucht.

Ihr Ergebnis: Je nach Alter und Geschlecht sind es zwischen 39 000 und 52 000 Partikel über die Nahrung, die Luft mit einbezogen 74 000–121 000. Wer ausschließlich in Plastikflaschen abgefülltes Wasser trinkt, nimmt zusätzlich 90 000 mikroskopisch kleine Kunststoffpartikel mehr auf als diejenigen, die nur Leitungswasser trinken (ca. 4000).

Welche gesundheitlichen Auswirkungen diese Mengen haben, ist noch unklar. Anzumerken bleibt, dass nur ca. 15 % der mittleren Kalorienzufuhr von US-Amerikanern analysiert wurden.

Quelle: Pressemitteilung – American Chemical Society