Ältere mehr als Junge?

Frage von Dr. Ulrich Hoegg,
Facharzt für Arbeitsmedizin,
München:

Wie viel Sport sollte man in welchem Alter empfehlen? Ich vertrete bisher die Hypothese: in der Jugend weniger und je älter man wird, desto mehr.

Antwort von Dr. Christine Graf,
Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin,
Deutsche Sporthochschule Köln:

Grundsätzlich ist lebenslanges Sporttreiben zu befürworten. Denn neben der potenziell gesünderen Lebensführung ist der Nutzen für das Herz-Kreislauf-System und die positive Beeinflussung arteriosklerotischer Erkrankungen unumstritten. Bis heute liegt im primärpräventiven Bereich eine Fülle von epidemiologischen Untersuchungen vor, bei denen sportliche/körperliche Aktivität die koronare Letalität und Morbidität unabhängig von anderen Risikofaktoren signifikant reduziert x96 und das unabhängig von Alter und Geschlecht. Schon wegen der bedrohlichen Zunahme übergewichtiger Kinder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.