Aktionsplan gegen Übergewicht verabschiedet

Autor: AFP

Bessere Ernährung und mehr Bewegung - diese Ziele strebt ein neuer Aktionsplan der Bundesregierung an.

Die Bundesregierung will bis 2020 das Problem der zunehmenden Fettleibigkeit der Deutschen in den Griff bekommen. Das Bundeskabinett verabschiedete nach Angaben von Ernährungsminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwoch ein gemeinsames Eckpunktepapier von Ernährungs- und Gesundheitsministerium, das eine Vielzahl von Maßnahmen gegen falsche Ernährung und Bewegungsmangel vorsieht. Seehofer betonte, bei dem Aktionsplan gegen Übergewicht gehe es "nicht um die Bevormundung der Bevölkerung, sondern um Hilfe". Die Regierung plane keine "Olympiade der Verbote", sondern wolle mit Aufklärung und Information eigenverantwortliches Handeln fördern.

In dem neunseitigen Eckpunktepapier verweisen die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.