Aliskiren/Amlodipin - neue Hochdruckkombi ist sehr lange wirksam

Autor: Manuela Arand, Foto: thinkstock

Starke Blutdrucksenkung, die besonders lange anhält und das z.B. auch bei übergewichtigen Problempatienten. Eine neue Fixkombi von direktem Reninhemmer und Kalziumantagonist macht es möglich.

Bei Adipösen und Diabetikern erweist sich der Blutdruck oft als schwer einstellbar, weil das gewebsständige Renin-Angiotensin-System (RAS) in der Niere an der Drucksteigerung maßgeblich beteiligt ist. Es wird weder von ACE-Hemmern noch von Sartanen erreicht. „In dieser Situation ist es wichtig, das System direkt an der Quelle zu hemmen, am Renin“, erklärte Privatdozent Dr. Ralf Dechend von der Berliner Charité.

Reninhemmer senkt Druck stärker als Sartan oder ACE-Hemmer

In Studien hat sich der direkte Renin-Inhibitor (DRI) Aliskiren
(Rasilez®) in Sachen Blutdrucksenkung als effektiver erwiesen als ein Sartan oder ein ACE-Hemmer. Die 2–3 mmHg stärkere Drucksenkung ist laut Dr. Dechend klinisch...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.