Alles eine Frage der Einteilung

Autor: Rd

Interview mit Dr. Josef Nagel, Allgemeinmediziner mit Schwerpunkt Sportmedizin aus Horb und Vorsitzender der Radsportvereinigung für Ärzte, Zahnärzte und Apotheker.

"Diese Weltmeisterschaft hat mit über 290 Teilnehmern einen neuen Rekord aufgestellt", freut sich Dr. Josef Nagel. Er ist seit acht Jahren Vorsitzender der Radsportvereinigung für Ärzte, Zahnärzte und Apotheker, eine Vereinigung die es bereits seit 1984 gibt. Ein möglicher Grund für die hohe Teilnehmerzahlen: Seit diesem Jahr dürfen erstmals auch andere Heilberufe an den Weltmeisterschaften teilnehmen wie Physiotherapeuten, Krankenschwestern oder Rettungssanitäter.


Dr. Nagel gehörte zu den Top-Favoriten auf dem Rad: Der 52-jährige Allgemeinmediziner ist mehrfacher Deutscher Meister und hatte in den Vorjahren auch bei den Rad-Weltmeisterschaften für Ärzte, Apotheker und Heilberufler...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.