Als Arzt im Ausland arbeiten – Ärzte ohne Grenzen informiert über Webinare

Gesundheitspolitik Autor: MT

Stephan Große Rüschkamp

Sie sind Arzt bzw. Ärztin und interessieren sich für die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen? Sie überlegen, selbst in einem Projekt mitzuarbeiten? Informieren Sie sich online!

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sucht für ihre Projekte Ärzte, Chirurgen, Anästhesisten, Gynäkologen, Hebammen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Operationspfleger, medizinische Laboranten, Epidemiologen, Psychologen, Psychiater, Apotheker und technisch begabte "Allrounder" als Logistiker sowie Personalkoordinatoren und Finanzfachkräfte.

Gesucht wird sowohl ausgebildetes Personal wie auch Personen, die sich noch in der Ausbildung befinden und sich über zukünftig in Frage kommende Arbeitsmöglichkeiten informieren möchten.

Deswegen lädt Ärzte ohne Grenzen medizinisches Personal und technisch versierte Berufsgruppen zu kostenfreien englischsprachigen Webinaren ein.

Am 18. September...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.