Altersflecken

Autor: Christiane von der Eltz/Dr. Regina Schick

Foto: AltersfleckenLeber- und Pigmentflecken sind angeborene oder später auftretende pigmentierte Fehlbildungen der Haut. Man nennt sie auch Muttermale oder Naevi. Zu den Pigmentflecken zählen auch die Sommersprossen und die Altersflecken. Pigmentflecken können unterschiedliche Farben (von gelb über braun bis schwarz), unterschiedliche Ausdehnungen (von klein und rundlich bis großflächig) und unterschiedliche Oberflächen (glatt, erhöht, behaart, etc.) haben.

Für Muttermale besteht ein erhöhtes Risiko, dass sich aus dieser Stelle, besonders bei häufiger Sonnenbestrahlung, Hautkrebs entwickelt. Aber auch andere Flecken können entarten. Vor allem sehr dunkle Flecken oder ein dunkler Bereich innerhalb eines Fleckes...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.