Anaphylaktischer Schock beim wilden Salsatanz

Autor: KD

Kann wildes Salsatanzen eine anaphylaktische Reaktion (stärkste allergische Reaktion) bis hin zur Ohnmacht auslösen? Bei einer jungen Frau jedenfalls schien das der Fall zu sein.

Zweimal schon hatte die 30-Jährige im Sommer beim Salzatanzen eine schwere Nesselsucht erlitten. Es war zu anaphylaktischen Reaktionen III. Grades gekommen, wobei die Frau sogar das Bewusstsein verlor. Die Allergievorgeschichte ergab eine Unverträglichkeit gegen Krustentiere. Aber Sie hatte nichts dergleichen gegessen. Vielmehr war jeweils eine Mahlzeit aus Mozzarella, Tomaten und Balsamico bzw. Vollkornbrot mit Käse verzehrt worden.

Erst der Weizen stellte das Tanzbein scharf

Die folgende allergologische Diagnostik ergab eine Intoleranz gegenüber Hundehaaren und Krevetten, nicht jedoch gegenüber Weizen. Erst die Kombination aus Nahrungsaufnahme und Salsatanzen löste bei der jungen Frau die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.