Aphria startet virtuelle Fortbildungsreihe für Fachkreise

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – Aphria Rx GmbH

Nach wie vor besteht bei Patienten und medizinischem Personal Unsicherheit im Umgang mit medizinischem Cannabis. Nach wie vor besteht bei Patienten und medizinischem Personal Unsicherheit im Umgang mit medizinischem Cannabis. © nokturnal – stock.adobe.com

Aphria startet die deutschlandweit erste virtuelle Veranstaltungsreihe zum Umgang mit medizinischem Cannabis. Als eines der führenden Unternehmen für den Anbau, die Weiterverarbeitung und den Vertrieb von medizinischem Cannabis sieht sich Aphria in der Verantwortung, gemeinsam mit ihrer Tochterfirma CC Pharma noch immer bestehende Unsicherheiten in Praxis, Klinik und Apotheke im Umgang mit medizinischem Cannabis auszuräumen.

„Seit März 2017 gilt in Deutschland das „Cannabis als Medizin“-Gesetz. Doch nach wie vor bestehen auf Seiten des Fachpersonals viele offene Fragen zum Thema Medizinalcannabis. Hier sehen wir uns in der Verantwortung, diese Wissenslücken auf breiter Front zu schließen“, so Dr. Angelika Schneiders.

Die Medical Cannabis Training INSIGHTS geben erfahrenen Experten Handlungsempfehlungen und praktische Tipps über die Wirkung, Anwendung und Verordnung von medizinischen Cannabisprodukten. Der Fokus der Reihe, die bereits zum 1. September 2020 gestartet ist, liegt auf der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern.

Interessierte können die kompakten, rund einstündigen...

Anzeige

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.