App-Test: APPzumARZT

Autor: Konstantin Meyer, Foto: thinkstock

An die eigene Auffrischimpfung gedacht? Schon einen Zahnarzt-Termin für die Tochter vereinbart? Smartphone und App helfen, den Überblick zu bewahren.

Ob Vorsorgeuntersuchung, Zahncheck oder Impfung - in regelmäßigen Abständen sollte man sich um seine Gesundheit kümmern. Und nicht nur dass, denn bei lückenlosem Nachweis winkt sogar noch die Bonusleistung der Krankenkasse. Um zukünftige Termine nicht mehr zu verpassen, kann ihr Smartphone APPhilfe schaffen.


Die APPzumARZT hat sich genau diesem Thema gewidmet. Das Programm ist ein Gemeinschaftsprojekt der Felix-Burda-Stiftung und der Assmann-Stiftung für Prävention. Sie ist kostenfrei über die App-Stores von Apple für iOS und Google für Android zu haben. Die App verpflichtet sich dem Healthon-App-Ehrenkodex für einen hohen Qualitätsstandard und speichert sämtliche Daten ausschließlich auf...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.