App-Test: Husteblume

Autor: Konstantin Meyer, Foto: thinkstock

Frühjahrszeit ist Pollenzeit. Rechtzeitig zum Beginn der Heuschnupfensaison hat die Techniker Krankenkasse (TK) einen digitalen Begleiter für Allergiker herausgebracht.

 

Die TK hat die App „Husteblume“ gemeinsam mit der Medizinischen Universität in Wien entwickelt. Sie ist für Apple iOS und Google Android kostenlos verfügbar.


Nach dem Start der App werden einige biografische Daten erhoben, um den Dienst zu optimieren. Mit einem Selbsttest wird die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Atemwegserkrankung ermittelt. Damit soll sich ein respiratorischer Infekt von echtem Heuschnupfen abgrenzen lassen.

Allergiker: Pollenflugvorhersage immer zur Hand

Die Hauptaufgabe der App liegt in der Vorhersage des Pollenflugs. Dieser wird mithilfe von Daten des Deutschen Wetterdienstes in fünf Pollenbelastungsstufen angegeben - über GPS oder wahlweise auch manuell kann der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.