Appetitlosigkeit

Wenn Ihr Kind ein schlechter Esser ist, ist es umso wichtiger, ihm die Mahlzeiten appetitlich zu präsentieren.

 

 

Häufen Sie seinen Teller nicht zu voll und verzieren Sie ihn lustig zum Beispiel als Gesicht. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Kind nicht zwischen den Hauptmahlzeiten gesüßte Getränke zu sich nimmt. Ein Glas gesüßte Limonade kann ein Kind bereits satt machen. Appetitanregend wirkt 1 Teelöffel Preiselbeeren vor den Mahlzeiten. Ähnliche Wirkung zeigt Kümmeltee. Geben Sie Ihrem Kind auch über den Tag verteilt immer wieder einen frischen Apfelschnitz, dadurch werden die Verdauungssäfte angeregt.

Kümmeltee
Überbrühen Sie 2 TL Kümmelfrüchte, die Sie zuvor mit dem Mörser etwas angestoßen haben, mit 1/4 l kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen und seihen Sie ihn anschließend ab. Geben...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.