Armlymphödeme muss man lebenslang entstauen

Autor: Dr. Andrea Wülker

Nach der Brustkrebstherapie droht etwa jeder zweiten Patientin ein Lymphödem an Arm oder Brustwand. Mit Lymphdrainage gegen Schmerz und Schwellung.

Ein Armlymphödem ist nicht nur kosmetisch störend, sondern häufig auch mit erheblichen Schmerzen und einer deutlichen Bewegungseinschränkung verbunden. Je größer das axilläre Trauma durch die Brustkrebs-Operation war, umso ausgeprägter sind erfahrungsgemäß Lymphödem, Schmerz und Bewegungseinschränkung, schreiben Dr. Anett Reisshauer und Mitarbeiter vom Arbeitsbereich für Physikalische Medizin und Rehabilitation der Berliner Charité*.

Wassergymnastik wirkt dem Ödem entgegen

Nach den aktuellen S3-Leitlinien sollte jedes Armlymphödem, das nach einer Mammakarzinomtherapie auftritt, einer spezialisierten Diagnostik und Therapie zugeführt werden. Man unterscheidet drei Stadien des Lymphödems. ...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.