Asthma unter Kontrolle? Test gibt Auskunft

Autor: AZA

Wenn ein Asthmapatient mit seiner Therapie zufrieden ist, bedeutet dies noch lange nicht, dass die Krankheit ausreichend kontrolliert ist. Das aber lässt sich mit wenigen Fragen erfassen.


Mit den verfügbaren Therapieoptionen ließe sich bei neun von zehn Patienten das Asthma so weit kontrollieren, dass sie ein normales Leben führen könnten, betonte Professor Dr. Roland Buhl von der Medizinischen Klinik der Universität Mainz auf einer Veranstaltung der Firma GlaxoSmithKline. Doch die Realität in Deutschland sieht anders aus: Bei 72 % der behandelten Patienten ist die Krankheit unzureichend kontrolliert, so das Ergebnis einer Untersuchung mithilfe des Asthma-Kontroll-Tests (ACT™). Dieser kurze, validierte Fragebogen, den es sowohl für Erwachsene und Jugendliche als auch für Kinder ab vier Jahre gibt, kann einfach von den Patienten bzw. deren Eltern ausgefüllt werden.

Wie wichtig...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.