Asthmaattacken wie weggepustet

Autor: MW

Bei der Therapie von Asthmatikern strebt man heute eine vollständige Kontrolle der Erkrankung an – die Patienten sollen ihr Leben weitgehend ohne Symptome und Einschränkungen führen können. Dass dies bei einem großen Teil der Patienten tatsächlich erreichbar ist, hat die GOAL*-Studie gezeigt.

Eine Befragung von jeweils 800 Asthmapatienten und Ärzten aus mehreren Ländern hat gezeigt, dass nur bei 10 % der deutschen Asthmapatienten die Krankheit kontrolliert ist und dass 85 % durch ihr Asthma deutlich eingeschränkt sind. Jeweils mehr als die Hälfte der Patienten klagten z.B. über nächtliche Symptome oder Einschränkungen beim Sport und in der Freizeit, berichtete Professor Dr. Christian Witt von der Charité Berlin auf einem Satellitensymposium des Unternehmens GlaxoSmithKline während des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie

Das es auch besser geht, konnte die GOAL-Studie zeigen, an der über 3400 Patienten mit persistierendem Asthma verschiedener Schweregrade...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.