Asthmatiker besser über die Therapie informieren

Autor: MT, Foto: thinkstock

In der Asthma-Therapie hat sich einiges getan. Um die Compliance zu stärken, sollte man dies den Patienten auch vermittlen.

Etwa vier Millionen Asthmatiker leben in Deutschland – jedes zehnte Kind und jeder zwanzigste Erwachsene sind betroffen. Die Behandlungsmöglichkeiten dieser Erkrankung sind eine der großen Erfolgsstorys der Medizin in den letzten 15 Jahren, sagt Professor Dr. Roland Buhl von der III. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mainz gegenüber Medical Tribune. Auch unseren Patienten müssen wir dies vermitteln, damit sie ihre Asthma-Medikamente mit noch mehr Therapietreue einnehmen, so der Mainzer Pneumologe.


Professor Dr.
Roland Buhl,
Universitätsmedizin Mainz

Wie viele Patienten mit Asthma sind gut eingestellt, also unter Symptomkontrolle?

Prof. Buhl: Rund jeder zweite Asthmatiker ...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.