Atemübungen vor Herz-Op. halten Lunge fit

Autor: Dr. Stefanie Kronenberger, Foto: thinkstock

Bronchien vorbereiten mindert die Komplikationsrate bei Herzoperationen und die Patienten kommen postoperativ schneller wieder auf die Beine.

Vor einer Herz­operation sollte der Patient nach Möglichkeit sowohl Muskeltraining als auch Atem- und Hustenübungen durchführen. In einem Review der Cochrane Library haben Wissenschaftler klinische Studien zur Effektivität von körperlichem und pulmonalem Training bei Hochrisikopatienten vor einem kardialen Eingriff analysiert.

Weniger Pneumonien, wenn die inspiratorische Muskulatur gut trainiert ist

Insgesamt wurden die Daten von 856 Patienten aus acht verschiedenen Studien in die Untersuchungen einbezogen. Physikalische Übungen, vor allem aber das Training der inspiratorischen Muskulatur vor der kardia­len Operation, gingen dabei mit einem geringeren Risiko für Atel­ektasen und Pneumonien...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.