Auch für ältere Frauen geeignet

Autor: bg

Die Mastektomie stellt für jede Frau ein Trauma dar x96 egal wie alt sie ist. Deshalb sollten auch der älteren Patientin onkoplastische Mamma-Operationen angeboten werden. Mit einfachen Rekonstruktionsmethoden lassen sich selbst bei über 70-jährigen Frauen noch kosmetisch akzeptable Ergebnisse erzielen.

Gerade bei älteren Patientinnen mit Brustkrebs sollten Rekonstruktionstechniken mit einem geringen operativen Aufwand und dennoch mit einem ästhetischen Resultat gewählt werden. Dr. G. Tilch am Klinikum Obergöltzsch in Rodewisch wendet deshalb bevorzugt zwei einfache Methoden an, die seiner Meinung nach in jeder gynäkologischen Einrichtung durchführbar sind: die sog. periareoläre Mastopexie mit modifizierter Technik sowie das Verfahren nach Bretteville-Jensen. Nach Erfahrung von Dr. Tilch toleriert auch die ältere Patientin eine längere Operationszeit, natürlich müssen Komorbiditäten berücksichtigt werden.

Besonders für die schlaffe Brust

Die modifizierte periareoläre Mastopexie kommt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.