Auch Senioren infizieren sich beim Sex

Autor: AW

Viele ältere Herrschaften genießen durchaus ein erfülltes Liebesleben - meist ohne Kondome. Denken Sie also auch bei Patienten im Rentenalter an

 

Gonorrhoe, Chlamydia-trachomatis-Infektionen, Syphilis und Co.

Sexuell übertragbare Krankheiten kommen am häufigsten bei Teenagern und jungen Erwachsenen vor, schreibt Dr. Helene M. Calvet in der Zeitschrift "Aging and Infectious Diseases". Was aber nicht bedeutet, dass man sie bei Senioren von vornherein ausschließen kann! Gerade diese Altersgruppe benutzt eher selten Kondome, schließlich besteht für postmenopausale Frauen ja keine Gefahr mehr, ungewollt schwanger zu werden.

Epididymitis durch Chlamydien?

Auf die Idee, den Gummi zum puren Infektionsschutz zu verwenden, kommt man offenbar nicht: Eine Studie an Personen über 50 Jahre zeigte, dass selbst Menschen mit handfesten HIV-Risikofaktoren (mehrere Intimpartner, Bluttransfusion zwischen 1978 und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.