Auf Dicke lauert Unfalltod

Autor: CG

Der vorzeitige Tod lauert auf Adipöse nicht nur in Form von Herzinfarkt, Diabetes und Krebs, sondern auch im Straßenverkehr. Denn beleibte Menschen missachten oft die Anschnallpflicht.

 

Je mehr das Körpergewicht steigt, um so stärker lässt die Benutzung des Sicherheitsgurtes im Auto nach, meldet die Vanderbilt Universität in Nashville. Während in der Durchschnittsbevölkerung nur jeder Fünfte auf das Anschnallen während der Fahrt verzichtet, ist es in übergewichtigen Kollektiven etwa jeder Dritte.
Und diese Zahl steigt mit zunehmendem BMI, wie eine Studie der US-Universität ergab. Von extrem dicken Personen nutzt nicht einmal jeder zweite den eventuell lebensrettenden Gurt. Dies hat vor dem Hintergrund zunehmender Übergewichtsproblematik in den westlichen Industrieländern große Bedeutung, so die Studienautoren: Dicke sterben nicht nur aufgrund vermehrter internistischer...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.