Aufs Praxisschild?

Frage von Dr. René Hirschel, Allgemeinarzt,Günzburg:
Darf das Praxisschild auch die von der Kassenärztlichen Vereinigung vergebenen Zusatzbudgets, für die es aber auch Titel von der Ärztekammer gibt, enthalten? Also zum Beispiel die Zusatzbudgets der KV Allergologie, physikalische Therapie, psychosomatische Therapie, Sonographie etc.?

Antwort von Markus Henkel, Rechtsanwalt, München:
Die genannten Zusatzbudgets können grundsätzlich als Tätigkeitsschwerpunkt geführt werden. Dabei ist jedoch auszuschließen, dass eine Verwechslung mit von der Kammer verliehenen Qualifikationen entsteht.

Deshalb wird es erforderlich sein, einen entsprechenden klärenden Zusatz zu veröffentlichen. Hier bleibt abzuwarten, ob einzelne Landesärztekammern konkrete Vorgaben für diese Zusätze machen werden. Einige Kammern verlangen für die Ankündigung solcher Tätigkeitsschwerpunkte vom Arzt hier den ausdrücklichen Zusatz: „Nicht von der Ärztekammer verliehene Qualifikation“. Aus unserer Sicht erfüllt beispielsweise aber auch der Zusatz...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.