Augenheilkunde

Medizinisches Fachgebiet, das sich mit Erkrankungen des äußeren Auges und des Sehapparates befasst.

Lehre der Augenerkrankungen und deren Therapie: Wegen der geringen Größe des Organs erfordert die genaue Untersuchung Vergrößerungen, zum Beispiel mit Hilfe des Augenspiegels und des Mikroskops. Zu den therapeutischen Möglichkeiten der Augenheilkunde gehören die Verordnung von Hilfsmitteln wie Brillen, die Therapie mit Medikamenten und Operationen. Besonders Augenoperationen haben in den vergangenen 30 Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die des grauen Stars die häufigsten in der Medizin durchgeführten Operationen sind.

Die Augenheilkunde ist mit anderen Fächern der Medizin eng verflochten: Durch die Nähe zu den Nasennebenhöhlen spielt die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und die Kiefer- sowie die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.