Aus der Zauber für die "Magic Mushrooms"

Autor: AFP

Pilze, die Halluzinationen auslösen - in Deutschland sind sie verboten, nun planen auch niederländische Politiker, sie aus dem Verkehr zu ziehen.

Auf den ersten Blick sehen sie unscheinbar und harmlos aus, doch in den Niederlanden sind sie schon manchem Touristen zum Verhängnis geworden: So genannte Zauberpilze lösen bei ihrem Konsumenten Halluzinationen aus - mit durchaus gefährlichen Konsequenzen. Während Besitz und Handel der Droge in Deutschland strafbar sind, gingen die "Magic Mushrooms" im Nachbarland bislang legal über die Ladentheke sogenannter Smartshops. Nach mehreren gefährlichen Zwischenfällen mit Touristen will die niederländische Regierung dem Pilz-Verkauf aber einen Riegel vorschieben. Die Szene ist empört.

Gemeinsam hatten der Gesundheits- und der Justizminister kürzlich verkündet, den Anbau und Verkauf der "Magic...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.