Aus zwei kleinen Praxen eine große machen?

Autor: Udo H. Cramer

Dr. B., Allgemeinarzt in K.

 

Ich führe eine eher kleine Praxis und möchte eine ebenfalls kleine Praxis übernehmen und als Zweigpraxis weiterführen. Wenn ich mich selbst zur Ruhe setze, möchte ich beide Praxen verkaufen. Geht das?

Udo H. Cramer,
Rechtsanwalt, Dipl.-Kfm.,
öffentlich bestellter und
vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von Arztpraxen,
München:

Die Übernahme der Praxis durch Praxiskauf erfolgt zivilrechtlich durch Vertrag. Der Arzt kann dann je nach Arbeitsanfall beide Praxen entweder allein oder mit einem weiteren Arzt fortführen. Dabei ist zu unterscheiden, ob der Planungsbereich gesperrt ist oder nicht.

U Ist der Planungsbereich offen, kann der Arzt ohne Weiteres entweder einen Kollegen anstellen oder mit ihm eine freiberufliche Partnerschaft (Berufsausübungsgemeinschaft, früher: Gemeinschaftspraxis, oder Praxisgemeinschaft) eingehen.

U Ist das Gebiet gesperrt und sollen zwei Ärzte tätig...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.