Auto trotzdem absetzen?

Dr. Andreas Kleinert,
Praktischer Arzt, Mülheim/Ruhr:

Ich mache nur ca. fünf Hausbesuche pro Woche. Kann ich ein Auto trotzdem als betrieblich genutzt von der Steuer absetzen? Ist es sinnvoll, ein Leasing-Fahrzeug zu fahren?

Insa Stoidis-Connemann,
Steuerberaterin,
Partnerin der Metax, Leer:

Es ist wichtig für den Arzt zu wissen, dass er den PKW, wenn er ihn zumindest zu 10 % beruflich nutzt, als „gewillkürtes Betriebsvermögen“ behandeln kann (MT berichtete). Gleichzeitig kann man auch jegliche Kosten für das Kfz in der Gewinnermittlung abziehen. Voraussetzung: Man setzt z.B. einen Privatanteil von 12 % des Brutto-Listenpreises des Autos als Einnahme an. Vergleichbar können Sie ein Leasingfahrzeug...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.