Axiale Spondyloarthritis - entzündliche Rückenschmerzen

Autor: Pressemitteilung AbbVie, Foto: Kzenon - Fotolia

Klagen jüngere Menschen über Rückenschmerzen, die länger als 3 Monate andauern, kann eine entzündlich-rheumatische Erkrankung dahinter stecken.

Für Patienten mit axialer Spondyloarthritis ist eine frühe Diagnose wichtig, denn die Beschwerden und Beeinträchtigungen sind im Frühstadium der Erkrankung bereits vergleichbar mit dem Krankheitsbild im Spätstadium. „Der Leidensweg der Betroffenen ist oft schmerzhaft und lang und je später die Diagnose gestellt wird, desto wahrscheinlicher wird eine Verknöcherung der Wirbelsäule und die Zunahme der Beschwerden“, erläutert Prof. Sieper.


Die Initiative „Der Krankheit aufrecht begegnen“ hat deshalb einen Symptom-Check zusammengestellt, der von Experten zur Früherkennung des chronisch-entzündlichen Rückenschmerzes entwickelt wurde. Anhand von nur fünf Fragen können Patienten auf www.check-sympto...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.