Babyboomer auf Hepatitis testen!

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: thinkstock

Fast drei Viertel aller Patienten mit chronischer Hepatitis wissen nichts von ihrer Krankheit. Ärzte aus Texas schlagen vor bei den Babyboomern nach Hepatitis suchen!

Obwohl die Generation der heute 50- bis 65-Jährigen, salopp auch Babyboomer genannt, etwa 70 % der unerkannten Hepatitis-C Virusinfektionen tragen, fehlt es an Screening-Programmen für diese Bevölkerungsgruppe, kritisierten Dr. Dawn Sears vom Scott & White Hospital in Temple, Texas, und Kollegen auf dem Kongress des American College of Gastroenterology.


Ihr Lösungsvorschlag: Lasst uns doch bei der Vorsorge-Koloskopie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, schließlich werden die Endoskopien von Gastroenterologen vorgenommen, die ja gleichzeitig auch für die Leber „zuständig“ sind. Im Rahmen eine Studie hatten die Kollegen aus Texas mehr als 370 Koloskopiekandidaten dafür gewonnen, einen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.