Banaler Infekt kann in die Wirbelsäule streuen

Autor: Maria Weiß, Foto: BilderBox

Spondylodiszitiden - Vorsicht bei Senioren mit Rückenschmerz und Fieber. Bakterien können die Ursache sein!

Rückenschmerzen und Fieber? Auch eine bakterielle Infektion der Wirbelsäule kann dahinter stecken – vor allem bei älteren Menschen und Immungeschwächten. Schon ein banaler Infektherd reicht als Ausgangsherd aus.

Spondylodiszitiden nehmen zu!

Seit den 1990er Jahren nimmt die Inzidenz von Spondylodiszitiden immer weiter zu. Etwa 25 bis 30 % dieser Infektionen sind als iatrogen zu bewerten, so Privatdozent Dr. Florian Ringel vom Neuro-Kopf-Zentrum im Klinikum rechts der Isar, München auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin und der Deutschen Schlaganfallgesellschaft.


Während die Rate bei spinalen Eingriffen konstant unter 3 % liegt, sieht man immer...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.