Bei Alveolitis auch Arzneien checken!

Autor: AW

Wenn Ihr Patient über Husten, Luftnot und Gewichtsabnahme klagt, sollten Sie auch seine Medikation überprüfen. Denn zahlreiche Arzneimittel können Lungenerkrankungen auslösen.

Ein 72-jähriger Nichtraucher litt seit drei Wochen unter grippearti­gen Symptomen, trockenem Husten und Belastungsdyspnoe. Fieber hatte er nicht, aber er berichtete über Nachtschweiß und einen ungewollten Gewichtsverlust von 3 kg. Den Ärzten in der pneumologischen Klinik fielen inspiratorische Rassel­geräusche über beiden Lungen basal sowie ein erniedrigter pO2 auf. Röntgenbild und CT zeigten narbige, bronchiektatische und infiltrative Veränderungen in beiden Mittel- und Unterfeldern. Die Lungenfunk­tionsdiagnostik erhärtete den Verdacht auf eine interstitielle Lungenerkrankung. Und die bronchoalveoläre Lavage, die eine lymphozytäre Alveolitis ergab, wies in die Richtung eines medikamentös...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.