Beim Steroid die Dosis steigern!

Autor: MW

Das Nein zur Zigarette sollte für Asthmatiker selbstverständlich sein – ist es aber nicht. Und das hat Konsequenzen für die Therapie.

Erwachsene Asthmatiker rauchen mit 34 % so häufig wie die lungengesunde Bevölkerung. Und wie bei anderen Rauchern muss viel Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit sie vom Glimmstängel lassen, sagte Dr. Andrea Koch von der Medizinischen Universitätsllinik III in Köln beim Pneumologenkongress. So geben zwar 50 % der rauchenden Asthmatiker an, dass sich ihre Symptome durch Rauchen verschlechtern, bei einer Exazerbation wollen aber nur 4 % das Rauchen mitverantwortlich machen.

Wollen Sie Ihre Asthma-Patienten von der Schädlichkeit des Rauchens überzeugen haben Sie gute Argumente:

  • Zigarettenrauchen verstärkt nicht nur die Symptome, es verschlechtert unabhängig davon zusätzlich die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.