Beratung potenziert Potenzpille

Autor: ara

Wenn Mann trotz Potenzpille keinen "Erfolg" hat, ist er nicht zwangsläufig ein Therapieversager. Intensivieren Sie die Beratung und passen Sie ggf. die Dosierung an. Allein das senkt die Zahl der Non-Responder um stattliche 60 %.

In einer prospektiven Multizenterstudie rekrutierten Dr. Ilan

Gruenwald vom Rambam Medical Center et al. 220 Männer, die zunächst nicht auf die Therapie mit Sildenafil angesprochen hatten. Sie erhielten je vier Tabletten xe0 100 mg Sildenafil und eine gründliche Unterweisung. So bekamen die Probanden u.a. gesagt, dass es sich bei dem Medikament nicht um ein Aphrodisiakum handelt, sondern dass eine sexuelle Stimulation unabdingbar ist, damit es wirkt. Bei der ersten von zwei Folgevisiten erhielten die Männer noch einmal vier Tabletten. Eine Subgruppe von Patienten mit schwerer erektiler Dysfunktion bekam außerdem ein Video mit sexualerzieherischem Inhalt.

Es stellte sich heraus, dass die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.