Blaue Lider wegspritzen

Autor: Rd

Kann man mit der bei Varikose und Besenreisern so erfolgreichen Verödungstherapie auch kosmetisch störende Venen im Gesicht beseitigen?

Der amerikanische Dermatologe Professor Dr.

David Green vom Howard University Hospital in Washington hat dies jetzt in einer Studie mit insgesamt 50 Patienten untersucht. Sklerosiert wurden dabei durch die Haut durchscheinende Venen periorbital sowie an den Augenlidern. Bereits nach einer einmaligen Verödung verschwanden die Gefäße bei allen Patienten innerhalb von zwei Monaten komplett und dauerhaft. Als Nebenwirkung entwickelten einige der Studienteilnehmer in den ersten zehn Tagen ein leichtes Hämatom oder eine milde Schwellung. Hyperpigmentierungen im Bereich der sklerosierten Venen wurden nicht beobachtet.

Ophthalmologische oder neurologische Komplikationen x96 von vielen Kollegen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.