Blutdruck einfach senken

Medizin und Markt Autor: Dr. Anne Benckendorff

Blutdruck senken leicht gemacht mit drei Wirkstoffen in einer Tablette. © iStock/oat_autta

Der Blutdruck-Zielwert ist seit dem Leitlinien­update vergangenes Jahr gesunken: Für die meisten Patienten bis 65 Jahre liegt er jetzt unter 130/80 mmHg, Ältere sollten 140 mmHg nicht überschreiten. Dafür sind häufig Kombinationspräparate nötig.

Bereits der Therapieeinstieg soll gemäß aktueller Leitlinie standardmäßig mit einem Zweifach-Kombinationspräparat erfolgen, so Professor Dr. Roland Schmieder, Universitätsklinikum Erlangen. Der Grund: Der neue, niedrigere Zielwert ist bei der Mehrheit der Patienten mit einer Monotherapie realistisch nicht zu erreichen. Man verliere Zeit und auch Glaubwürdigkeit beim Patienten, wenn man mit einer absehbar nicht ausreichend wirksamen Behandlung starte, begründete der Experte die Empfehlung zur initialen Kombinationstherapie. Eingesetzt werden sollen im ersten Schritt ein ACE-Hemmer oder AT1-Blocker plus Kalziumkanalblocker oder Diuretikum – als eine Tablette.

„Sie kommen mit einer...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.