Blutfette aufs Korn nehmen!

Autor: CG

Um bei Diabetikern die immens erhöhte Koronargefahr zu mindern, gilt es, ihre Blutfette beherzt anzupacken. So lässt sich die Arteriosklerose bremsen oder gar zum Stillstand bringen.

 

Den Nutzen der LDL-Cholesterin-Reduktion belegen mittlerweile eine Reihe von Daten, auch bei Kollektiven von Zuckerkranken. In der CARDS1-Studie reduzierte Statintherapie das kardiovaskuläre Risiko deutlich, alles in allem blieb das Restrisiko aber hoch, unterstrich Professor Dr. Eberhard Windler vom Universitätskrankenhaus Eppendorf bei einem Mittagsgespräch des Unternehmens AstraZeneca im Rahmen der 111. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.

Intensive Therapie stoppt Arteriosklerose
Aggressiv muss vorgehen, wer die KHK wirklich aufhalten will: Mittels intrakoronarem Ultraschall zeigten die REVERSAL2-Autoren, dass eine LDL-Reduktion über 40 % auf etwa 80 mg/dl das...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.