Blutgerinnsel kehren wieder

Autor: Sy

Thrombosegeplagte müssen damit rechnen, dass das Übel sich wiederholt – dies gilt besonders für Männer. Eine neue Studie stellt die bisherigen Ergebnisse zusammen.

Thrombosen, z. B. durch die Bewegungslosigkeit einer langen Flugreise ausgelöst, müssen schnell behandelt werden. Sonst droht eine gefährliche Lungen­embolie, bei der die feinen Blutgefäße der Lunge verstopfen. Erfolg­reich behandelt entwickeln sich allerdings bei jedem dritten Betroffenen innerhalb weniger Jahre erneut Gerinnsel. Mediziner des Queen Elizabeth Hospitals in Woodville, Australien, untersuchten diese Rückfälle mit kanadischen Kollegen genauer. Das Ergebnis: Männer haben ein 50 % höheres Risiko für erneute Thrombosen als Frauen.

In jeder der 15 untersuchten Einzelstudien stießen die Forscher auf diesen Trend. Die Meta­analyse verglich Daten von über 5.400 Patienten, die Hälfte...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.