Bonusprogramm nur für Ärzte

Autor: reh

Ärzte, die gerne reisen, dürfen sich freuen, bei der Lufthansa können Mediziner nämlich künftig Extra-Bonusmeilen sammeln. Dafür müssen Sie lediglich im Notfall bereitstehen.

Mehr Ärzte an Bord und damit eine bessere medizinische Versorgung der Passagiere, lautet das Ziel der Deutschen Lufthansa AG. Dabei liegt das Problem gar nicht darin, dass etwa keine Ärzte in den Fliegern sitzen würden. Die Lufthansa weiß nur nicht, wann welcher Arzt an Bord ist. Und genau das soll sich ändern, denn die Ärzte lassen sich bei der Lufthansa bzw. dem Miles & More Bonusprogramm mit ihrer Fachrichtung registrieren und erhalten dafür einen Startbonus von 5000 Meilen.

Die Registrierung geschieht einmalig, die Fachrichtung wird einfach gemeinsam mit dem Bonuskonto des Arztes hinterlegt. Für jeden weiteren Flug gibt es dann je nach Aufwand weitere Extra-Bonusmeilen für die Ärzte,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.