Brennende und müde Augen? Vom Arzt testen lassen! (Seite 2)

Autor: Dr. Lydia Unger

Dann kommt der Lidschlag ins Spiel: Er verteilt den Film gleichmäßig über das Auge, und zwar ähnlich einem Scheibenwischer vom äußeren Rand des Auges zum inneren Winkel, wo sich der ableitende Tränenkanal befindet - praktisch das Abflussrohr des Auges. In unserer Tränenflüssigkeit sind übrigens erstaunlich viele Substanzen enthalten: Vom nur zehn Mikrometer dünnen Tränenfilm wurden bereits mehr als 700 Inhaltsstoffe analysiert.

Hormone können Auge aus dem Konzept bringen

Beim „trockenen Auge“ - medizinisch Keratokonjunktivitis sicca oder auch Sicca-Syndrom genannt - ist dieses ausgeklügelte System zwischen Tränenflüssigkeit und Lidschlag aus dem Gleichgewicht gekommen. Ursachen dafür gibt es...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.