Butter schützt vor Asthma

Zweijährige, die täglich Milch trinken oder Butter bzw. Vollkornbrot essen, entwickeln bis zum dritten Lebensjahr seltener Asthma.

Das ergab eine prospektive Studie mit fast 3000 niederländischen Kleinkindern. Für die präventive Wirkung des Vollkornbrotes werden die darin enthaltenen Antioxidanzien verantwortlich gemacht, für die der Milchprodukte zusätzlich auch deren Gehalt an gesättigten Fettsäuren, heißt es in der Zeitschrift "Thorax".

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.