Changing Diabetes-Bus besucht Berlin

Autor: Novo Nordsik

Am Weltdiabetestag kommt der Changing Diabetes-Bus nach Berlin. Vor dem Brandenburger Tor wird das Infomobil mit seinen interaktiven Multimedia-Ausstellungen auf der großen nationalen Veranstaltung des Deutschen Diabetiker Bundes (DDB) am 14. November über Diabetes informieren.

Auf der Veranstaltung gibt es zahlreiche weitere kostenlose Angebote, die von der Blutzucker- und Körperfettmessung über gesunde Ernährung mit der Nationalmannschaft der Köche bis zur Vorbeugung durch Bewegung reichen. Der Changing Diabetes-Bus des Diabetes-Spezialisten Novo Nordisk ist Teil des ganzheitlichen Changing Diabetes-Konzeptes. Es umfasst Aufklärung und Vorsorge ebenso wie die Forschung und bestmögliche Behandlung, um die dramatische Ausbreitung der Stoffwechselkrankheit einzudämmen. Der Changing Diabetes-Bus fährt seit vier Jahren durch die ganze Welt, um über Diabetes zu informieren. Berlin ist in diesem Jahr die einzige Station in Deutschland. Abends wird das Brandenburger Tor...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.