Demenzrisiko um 42 % gesenkt

Moderater Alkoholkonsum schützt vor Demenz.

In einer Studie mit fast 6000 ursprünglich nicht dementen Personen erkrankten innerhalb von 10 Jahren 197. Wer sich im Schnitt zwischen zwei und drei Drinks, d.h. 20 bis 30 g Alkohol pro Tag genehmigte, reduzierte sein Demenzrisiko um 42 %.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.