Den Stinke-Autos droht Fahrverbot

Autor: AFP

Alten Dieselautos drohen wegen der hohen Feinstaubbelastung in vielen Städten Fahrverbote. Berlin und Frankfurt am Main erwägen sogar, ihre kompletten Innenstädte für Dieselautos ohne Filter zu sperren, wie die "Süddeutsche Zeitung" vom 13. August berichtete.

Nach Angaben des Städtebaudezernenten des Deutschen Städtetages, Folkert Kiepe, sind in nahezu allen Großstädten "Umweltzonen" geplant. Vor der Umsetzung solcher Maßnahmen müsste sich die Bundesregierung aber erst auf ein Kennzeichnungssystem für die Fahrzeuge einigen.

Hauptverkehrsachsen bleiben frei
Hauptverkehrsachsen sollen demnach in den meisten Fällen von den geplanten Sperrungen ausgenommen werden. In Berlin gibt es dagegen nach Aussage von Kiepe Überlegungen, das komplette Gebiet innerhalb des S-Bahn-Rings und damit die Innenstadt und alle innenstadtnahen Stadtteile für alte Dieselautos zu sperren. Frankfurt erwäge eine Sperrung des Gebiets innerhalb des Alleerings, also der gesamten...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.