Der IGeL zum Abnehmen

Autor: Anouschka Wasner, Foto: jupiterimages

Nicht jeder IGeL macht in jeder Praxis Sinn. Aber es gibt ein Problem, dem sich fast jeder Arzt stellen muss: Übergewicht. So kann eine Adipositas-Selbstzahlerleistung aussehen.

Heute hab ich mir die Bratwurst aber ehrlich verdient. –Tu‘s nicht, denk doch an die Kalorien! – Dann muss ich halt morgen eine Viertel Stunde länger joggen. – Aber machst du das dann auch wirklich? ... so oder ähnlich laufen sie ab, die Dialoge mit dem inneren Schweinehund. Wie man diesen Kampf gewinnen kann, übt Dr. Tauber-Bachmann spätestens in der vierten Stunde ihres Ernährungsberatungskurses zum Abnehmen.

Generell wird der Psychologie in dem Kurs, der 10 Sitzungen umfasst, viel Raum eingeräumt: Motivationssuche, Genusstraining, Sinnesübungen, Verhaltenstraining, Imaginations- oder Entspannungsübungen sind quasi in jeder Lerneinheit enthalten. Genauso wichtig ist es für Dr. Cornelia...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.