Diabetiker: Fuß-Check nicht vergessen!

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: thinkstock

Schmerzen, Missempfindungen, Krämpfe und Taubheitsgefühl in den Füßen und Unterschenkeln ... Was tun, um Patienten vor den quälenden Symptomen einer diabetischen Neuropathie zu bewahren?

Eine frühzeitige Diagnose ist entscheidend für den Therapieerfolg und die Prognose von Patienten mit sensomotorischer diabetischer Neuropathie, erinnerte Professor Dr. Kristian Rett vom Krankenhaus Frankfurt-Sachsenhausen. Wenn eine Neuropathie symptomatisch geworden ist, liegt häufig bereits ein fortgeschrittenes Erkrankungsstadium vor, betonte der Referent.

Blutzucker einstellen bei diabetischer Neuropathie

Er unterstrich damit, wie wichtig es ist, bei allen Diabetes-Patienten mindestens einmal jährlich eine Fußuntersuchung einzuplanen. Dazu gehören auch einfache neurologische Tests wie die Überprüfung der ...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.