Diagnostik von Augenkrankheiten per App - auch unterwegs leicht gemacht

Autor: Medical Valley, Foto: thinkstock

Die weltweit größte Bilderdatenbank der Augenheilkunde "Atlas of Ophthalmology" ist ab sofort auch mobil als App zugänglich.

Mit nur einem Klick können sich Ärzte, aber auch Medizinstudenten oder gesundheitsinteressierte Laien mehr als 6.000 klinische Krankheitsbilder auf ihr iPhone holen. Mediziner haben somit entscheidende Infos für Blickdiagnosen, Diagnosebestätigungen oder auch zur Patientenaufklärung immer dabei – zum Wohl der Patienten, deren Versorgung durch die Augen-App weiter verbessert wird.


Entwickelt wurde die iPhone-Applikation im Rahmen eines Förderprojektes im Spitzencluster Medizintechik Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) vom Nürnberger IT-Unternehmen Voigtmann GmbH, das sich auf innovative Informationstechnologie spezialisiert hat, und dem Erlanger Verlag Onjoph.com, der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.