Dickes heißes Gelenk: Bakterien aufspüren!

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: Dr. Wolfgang Heinz

Hat Ihr Patient eine chronische Wunde? Ist er sehr alt oder mangelernährt? Oder hat er kürzlich eine Sepsis überstanden? All diese Faktoren müssen bei akuten Gelenkproblemen die Alarmglocken läuten lassen.

In der Praxis helfen Ihnen einige wenige Informationen, den Gelenkschmerz zu differenzieren und zu entscheiden, ob eher ein mechanisches Problem besteht – etwa im Sinne einer aktivierten Arthrose – oder eine Entzündung im Gelenk vorliegt.

Ursachen der akuten 
Monarthritis/Polyarthritis

 
  • Bakterien
  • Viren
  • Pilze
  • reaktive Arthritis
  • Gicht/Pseudogicht
  • rheumatoide Arthritis
  • aktivierte Arthrose
  • Trauma
 

Klagt der Patient über stechenden, schneidenden oder drückenden Schmerz, der sich gut lokalisieren lässt und sich durch Lagewechsel bessert, spricht das für einen mechanischen Schmerz.

Schilderungen von Anlauf- und Belastungssymptomen sowie ein insgesamt guter Allgemeinzustand erhärten diesen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.