Die Bürger lieben ihren Hausarzt um die Ecke!

Autor: det

Baldiger Tod der Einzelpraxen – ignorieren Sie getrost solche Unkenrufe. Die Patienten schätzen ihren gewohnten Doktor um die Ecke, wie eine aktuelle Befragung bestätigte. Das gilt besonders für den Hausarzt. Fast jeder Deutsche hat übrigens einen. Und sucht ihn auch fleißig auf. Also: Totgesagte leben länger!

Für Patienten hat die Behandlung immer durch denselben Arzt, aber auch die Nähe der Arztpraxis hohe Priorität. Von nachgeordneter Bedeutung sind sichtbare Informationen zum Qualitätsmanagement oder das Vorhandensein gleich mehrerer Ärzte in einem Haus, wobei auch diese beiden Aspekte als mehrheitlich wichtig angesehen werden (siehe Grafik). Das sind Ergebnisse einer von der KBV in Auftrag gegebenen Versichertenbefragung, die von der „Forschungsgruppe Wahlen Telefonfeld“ durchgeführt wurde. Telefonisch wurden im März 2009 über 2000 Personen befragt. Die Ergebnisse sind laut KBV reprä­sentativ.

Kontinuität wichtig

Die Behandlung immer durch den bekannten Arzt ist für 87 % aller Befragten ein...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.