Die erste Periode

"Wann setzt die allererste Periode ein?"

Die erste Periode, die man auch Menarche nennt, setzt in Mitteleuropa meist im Alter von 11-14 Jahren ein. Grundsätzlich kann die Blutung auch eher oder später einsetzten. Sie wird nur dann als zu früh bezeichnet, wenn sie vor dem 8. Lebensjahr einsetzt und als zu spät, wenn sie mit dem Erreichen des 17. Lebensjahres noch nicht eingesetzt hat. Sollte die Periode viel zu früh kommen oder auch zu lange auf sich warten lassen, muss unbedingt der Frauenarzt aufgesucht werden, um sicher zu stellen, dass keine Störungen vorliegen.

Dr. Susanne Wohlers, Gynäkologin

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.