Die kleine Klimakatastrophe mit dem Fusspilz

Autor: Mischa Hauswirth

Ideal für Pilzinfektionen ist feuchtwarmes Milieu im geschlossenen Schuh.

Stickige Gummistiefel oder Turnschuhe machen es dem Pilz besonders leicht.

 

Feriensouvenir gefällig? Auf bestimmte Andenken verzichtet jeder gern! Zum Beispiel auf den Tinea pedis – gemeinhin als Fußpilz bekannt. Als häufigster Erreger der Krankheit gilt der Fadenpilz Trichophyton rubrum. Besonders oft tummelt sich der Übeltäter in Schwimmbädern, Sporthallen, Duschen, öffentlichen Toiletten und Hotelzimmern.

Nicht jeder ist gleich anfällig für eine Fußpilzinfektion. Während die einen andauernd und überall barfuß laufen können, ohne sich den Fadenpilz einzufangen, müssen andere ständig auf der Hut sein. In öffentlichen Bädern beipielsweise schützen Badeschuhe –  wer sichergehen will, trägt sie auch unter der Dusche. Viele Fußbodenflächen, auch Teppichböden in...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.